Impressum

Verantwortlich:

ampuLAG-Saar -

Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen für Menschen

mit Arm- oder Beinamputation im Saarland (neV)

1. Vorsitzende: Ilona-Maria Kerber
Mainzer Straße 271
66121 Saarbrücken

Kontakt:
Telefon:   0681-4016574

Mobil:       0176-34883684
Email:      ampuLAG-Saar@ampulag.saarland

Registereintrag - Registernummer VR 5094 - Nummer der Eintragung: 1

Name: Bewegen statt Behindern Saar e.V.
Sitz, Geschäftsanschrift, Empfangsberechtigte: Saarbrücken.

Allgemeine Vertretungsregelung: Jedes Vorstandsmitglied vertritt einzeln.

Vertretungsberechtigte und besondere Vertretungsbefugnis:

Vorstand: Recktenwald, Ilona-Maria, Saarbrücken, *04.12.1945

Vorstand: Geiß, Roland, Merzig, *19.04.1962

Satzung: eingetragener Verein, Satzung vom 15.06.2009

Tag der Eintragung: 24.06.2009, Schmidt


Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 040/140/28205

 

Registereintrag - Registernummer VR 5094 - Nummer der Eintragung: 2

Vertretungsberechtigte und besondere Vetretungsbefugnis:

Nach Änderung des Familiennamens infokge Eheschließung neu vorgetragen als:

Vorstand: Kerber, Ilona-Maria, Saarbrücken, *04.12.1945

Tag der Eintragung: 08.12.2010, Müller.

 

Registereintrag - Registernummer VR 5094 - Nummer der Eintragung: 3

Allgemeine Vertretungsregelung:

Der Verein wird du4rc h den Liquidator vertreten.

Vertretungsberechtigte und besonder Vertretungsbefugnis:

Nicht mehr Vorstand nun bestellt als Liquidator:

Kerber, Ilona-Maria, Saarbrücken, *04.12.1945.

Nicht mehr Vorstand: Geiß, Roland, Merzig, *19.04.1962.

Sonstige Rechtsverhältnisse:

Die Mitgliederversammlung vom 11.12.2010 hat die Auflösung des Vereins beschlossen.

Tag der Eintragung: 02.02.2011, Müller.

 

Seit 1. Januar 2016 sind wir als gemeinnützig anerkannt und können jederzeit wohlwollenden Sponsoren Spendebescheinigungen ausstellen.

An den vorstehenden Fakten hat sich nichts mehr geändert.

Die ampuLAG-Saar wünscht keinerlei Werbe-Emails. Die Verwendung der auf dieser Website genannten Emailadressen, Personendaten und Adressen für Werbezwecke oder die Aufnahme dieser Daten in Mailinglisten oder Datensammlungen jedweder Art ist untersagt und wird in jedem Fall rechtlich verfolgt (§ 28 BDSG). 

 

Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright.

Saarbrücken, 2. September2012